SELBSTBESTIMMTES LEBEN ZU HAUSE

Die 24-Stunden-Betreuung ermöglicht Senioren und anderen hilfsbedürftigen Menschen ein würdiges, selbstbestimmtes Leben zu Hause. 

 

Speziell für Menschen mit dementiellen Erkrankungen ist die ständige Präsenz einer Betreuungskraft im Haushalt von besonderer Wichtigkeit. Vorhandene Fähigkeiten der Menschen werden erhalten und gefördert, der Gesundheitszustand wird stabilisiert und die Lebensqualität wird gesteigert.   

Elisabeth Prasch

Betreuungskraft §87b SGB mit gerontopsychiatrischer Ausrichtung


Beratungsgespräch

Bei einem kostenlosen und unverbindlichen Termin wird der Betreuungsumfang mit den persönlichen Bedürfnissen des Klienten abgestimmt.

Aufgabenumfang der Betreuungspersonen

Die vermittelten Betreuungspersonen wohnen in häuslicher Gemeinschaft mit der hilfsbedürftigen Person und unterstützen Sie und Ihre Angehörigen durch:

  • Hauswirtschaftliche Versorgung
  • Pflegerische Alltagshilfen
  • Aktivierende und soziale Betreuung
  • Vereinbarung von und Begleitung zu Arzt- und anderen Terminen

 

Kooperationspartner

Vorsorgekonzepte der Generation 50+: